Saison 2015/2016

F-Junioren holen den Pokal bei den 21. Boizenburger Hallenwochen

Die F-Junioren des WSV holten nach dem 2. Platz beim letzten Hallenturnier diesmal den Siegerpokal.

In der Vorrunde zog das Team nach einem 0:0 gegen Dynamo Schwerin, einem weiteren 0:0 gegen den SV Plate und einem 3:0 Sieg gegen die Mannschaft von Aufbau Boizenburg 2 zunächst als Gruppenzweiter in das Halbfinale ein. In diesem drehten die Jungs dann richtig auf und setzen sich klar mit 4:0 gegen Empor Zarrentin durch.

Im Finale wartete dann die Spielvereinigung Camps-Leezen.
Unsere Jungs gaben hier nochmal alles und gewannen am Ende verdient mit 1:0 (Tor Henrik Helterhoff).

Nach einer Eingabe des SV Plate zu Beginn des Turnieres durften von den Trainern diesmal nur die vermeintlich "Kleinen" der Mannschaft (Jg. 2008) eingesetzt werden. Angefeuert durch die anderen Spieler, die Eltern und die beiden Trainer wurden sie zu den "Größten" und haben verdient das Turnier für die gesamte Mannschaft gewonnen.


Maik Helterhoff

Finalkrimi bei unseren Bambinis

Am 5.3.2016 bestritt unsere G-Jugend ihr drittes Hallenturnier bei den 21.Boizenburger Hallenwochen. Nach einem hervorragenden 3.Platz in Hagenow und dem 2.Platz bei den Hallenkreismeisterschaften in Parchim sollte diesmal wieder ein Pokal mit nach Wittenburg genommen werden.
In der Vorrunde wurden alle drei Spiele (3-1 gegen SG 03 Ludwigslust/Grabow, 2-1 gegen den Breitenfelder SV und 5-0 gegen Plate) gewonnen und damit der Gruppensieg geholt!
Im Halbfinale traf man dann auf Aufbau Boizenburg, welche man knapp mit 2-1 besiegte und ins Endspiel einzog. Im Finale stand man einer starken Mannschaft von Dynamo Schwerin gegenüber. Beide Mannschaften standen kompakt und schenkten sich über die reguläre Spielzeit nichts, sodass es am Ende 0-0 stand und der Sieger im Siebenmeterschießen ermittelt werden musste.
Dieses entwickelte sich zu einem wahren Krimi, da die Schweriner nach jeweils zwei Schüssen schon 2-1 führten und nur noch einen Treffer brauchten. Nachdem der Schuss des vermeintlich letzten Schützen allerdings von unserem Torhüter pariert werden konnte,wir darauf den Ausgleich erzielten und der nächste Schütze der Schweriner nur die Latte traf, konnten wir mit dem darauf verwandelten Siebenmeter den Turniersieg perfekt machen! 
Noch dazu hatte der WSV mit Timm Keller den Torschützenkönig in seinen Reihen! Ein großes Danke geht an Boizenburg für ein sehr gut organisiertes Turnier und vor allem an alle Eltern für die super Stimmung und die tolle Unterstützung!!!

F-Junioren holen 2. Platz beim Lübtheener Hallenfußballturnier

 

Der aktuelle Tabellendritte der Kreisoberliga der F-Junioren -Staffel 3-, der Wittenburger SV - holte beim Lübtheener Hallenfußballturnier der F-Junioren am 30.01.2016 den 2. Platz.

 

Die WSV-Kicker starteten dabei mit 2 Unentschieden gegen die Mannschaften des Lübtheener SV 2 (1:1) sowie gegen den späteren Turniersieger Lübtheener SV I (0:0). Im dritten Spiel gelang der Mannschaft dann mit 2:1 der erste Sieg des Tages gegen den SV Zachun/Warsow.

 

In dem insgesamt spannenden, jedoch torarmen Turnier (nur 24 Tore insgesamt) kam der WSV trotz guter Chancen auch im vierten Spiel nicht über ein 0:0 gegen den SV Plate (3.) hinaus. Im fünftem und letztem Spiel zeigten die WSV-Kicker dann ihr ganzes spielerisches Können. Die Mannschaft setzte sich in einer temporeichen Partie mit dem höchsten Sieg des Turniers 5:0 gegen Rotation Neu-Kaliß durch.

 

Am Ende bedeutete dies den 2. Platz hinter der 1.Mannschaft des gastgebenden Lübtheener SV. Die Mannschaft errang damit ihren ersten Pokal bei einem Turnier.

 

weitere Plätze: SV Plate (3.), Rotation Neu-Kaliß (4.), Lübtheener SV II (5.) sowie SV Zachun/Warsow (6.).

 

Ein Dank an die Organisatoren des Lübtheener SV. 

 

Maik Helterhoff

Erfolgreiches Wochenende für den WSV!

Der aktuelle Spieltag (24./25.10.2015) konnte von allen WSV-Teams gewonnen werden:

WSV-Herren - Eintracht Ludwigslust 3:0

WSV-Alte Herren - SV Grün-Weiß Setzin 4:2

WSV-B-Jugend - SV Dabel 3:1

FC Rastow 07 - WSV-D-Jugend 1:5

Hagenower SV II - WSV-E-Jugend 0:4

WSV-F-Jugend - SG Traktor Zachun/Warsow II 7:2

Hagenower SV - WSV-Frauen 0:2

 

Alle Ergebnisse auch bei fussball.de

Auch die Sportmäuse starten wieder!

Die Sommerferien sind vorbei, die Schule hat begonnen und auch die Sportmäuse werden mit ihrem Training wieder anfangen. Nachdem wir die letzte Saison mit einem tollen Sportfest in der großen Halle beendet haben, werden wir nun zur gewohnten Zeit am gewohnten Ort weitermachen - springen, laufen, rollen, hüpfen und uns ausprobieren. Ihr habt auch Lust bei uns mitzumachen? Kein Problem, kommt gerne vorbei, schaut zu oder macht gleich mit – ihr braucht nur Schuhe mit heller Sohle oder Rutschesocken und was zu trinken und es kann losgehen. Wir treffen uns immer donnerstags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr in der Sporthalle am Gymnasialen Schulzentrum in Wittenburg. Und hier noch einige Fotos von unserem letzten Sportfest! Wir freuen uns auf Euch – viele Grüße Sandra Langediekhoff

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wittenburger Sportverein e.V.