Saison 2013/2014

Das Triple ist perfekt!

Unsere Mädchen/Frauen-Mannschaft hat es geschafft: Hallenkreismeister, Kreismeister und Pokalsieger.

Triple Sieger 2013/2014

Was für eine Saison…

Die Frauenmannschaft des Wittenburger SV spielte  eine „perfekte“ Saison. Im Januar dieses Jahres gewannen unsere „Mädels“ die Hallenkreismeisterschaft des Kreisfußballverbandes Westmecklenburg. Im letzten Spiel des Turniers musste ein Sieg mit mindestens 3 Toren Unterschied gegen den Hagenower SV her, um dem bis dato punktgleichen SV Aufbau Parchim den erneuten Gewinn des Hallenkreismeistertitels streitig zu machen. Unsere Mädels bezwangen den HSV, in einem packenden und hoch emotionalen Spiel, mit 5:0! WOW, endlich wieder ein Titel: Hallenkreismeister 2013/14!!

Durch diesen Gewinn hat sich der Wittenburger SV für die Vorrunde der Hallenlandesmeisterschaft in Ludwigslust qualifiziert. Gegner waren die Verbandsligisten des FSV 02 Schwerin, FC Anker Wismar, Güstrower SC 09 und der Hallenkreismeister vom Kreisfußballverband Nordwestmecklenburg Poeler SV. Einer klaren 0:4 Niederlage gegen den FSV 02 folgte ein 2:1 Sieg gegen den Poeler SV. Im dritten Spiel unterlagen die Frauen des WSV dem Güstrower SC 09 nur knapp mit 1:2. Das letzte Spiel gegen Anker Wismar  gewannen sie unerwartet jedoch hochverdient mit 3:2. Im Endklassement bescherte dieser Sieg den 3. Platz der Vorrunde und somit den Einzug in die Endrunde des AOK Cup der Landesmeister in Banzkow. Hier hieß es sich als einziger Kreisligist, gegen die in der Verbandsliga Mecklenburg Vorpommern spielenden Vereine des FSV 02 Schwerin, Güstrower SC 09, SG GSV 04/HFC Greifswald, Rostocker FC, FC Pommern Greifswald,  SV Hafen Rostock 61 und dem Regionalligisten 1. FC Neubrandenburg 04, zu beweisen. Nach einem tollen,  ereignisreichen und sehr eindrucksvollen Turnier durften sich die WSV Mädels über einen nicht erwarteten 7. Platz freuen. Ein wirklich tolles Ergebnis.

Das war aber längst nicht alles….

In den 16 Ligaspielen der Kreismeisterschaft haben unsere Frauen ganze 48 Punkte (verlustpunktfrei!!!) geholt und sind verdienter Kreismeister der Kreisoberliga Westmecklenburg geworden. Zusammen haben sie in den 16 Spielen mehr als 90 Tore geschossen und nur 17 Gegentreffer kassiert. Eine super Leistung, Glückwunsch Mädels!! Der Titel Nummer 2, das „DOUBLE“ war perfekt!

Nun war er geboren, der Traum vom Triplesieg. Dafür musste der Kreispokalsieg her. Nach Siegen gegen den SV Aufbau Parchim  (5:1), Empor Zarrentin (9:0) und dem SV Plate (1:0) zogen unsere Frauen in das Pokalfinale gegen die SG 03 Ludwigslust/Grabow ein. Am 7. Juni war es endlich soweit: Finale in Mestlin! Es folgte ein wirklich spannendes und packendes Spiel gegen einen spielstarken und ebenbürtigen Gegner, aus dem der Wittenburger SV als Sieger(4:2) hervor ging. Jaaaaaaaaa, „TRIPLESIEGER“!!! Was für eine überragende Saison.

Glückwunsch und vielen Dank an: Jule, Madleen, Kaddi, Franzi, Laura, Alex, Anne, Silvi, Doreen, Steffi Z., Steffi J., Jasmin, Ulli, Caro, Toni, Mailina und ihren Trainer Axel!

Ein Danke Schön der HSV Fußballschule an den Wittenburger SV

Campleiter Sven überreicht eine Collage an Norbert Schumann vom Wittenburger SV
Fußballschulen-Camp 2013 (Foto: © HSV-Fußballschule)

HSV-Fußballschule zu Gast bei uns

Vom 28.07. bis 01.08.2014 können fußballbegeisterte Mädchen und Jungen wieder wie die Profis trainieren. Mehr Infos erhaltet ihr unter

 

www.hsv.de/kids/fussballschule/camps/

 

 

Aber nicht nur Fußball...

Unsere Sportmäuse

Nachwuchsförderung und neue Sektion beim Wittenburger SV

Im März 2014 wurde beim Wittenburger SV eine neue Sportgruppe aufgemacht – die Sportmäuse!

Im Vordergrund steht hier der Spaß an Bewegung in den verschiedensten Formen und mit unterschiedlichen Geräten.

 

Wir probieren vieles aus: klettern, Ball spielen, springen, hüpfen, laufen, balancieren. Neben Schnelligkeit und Ausdauer wollen wir auch Kraft und Beweglichkeit fördern und den Kindern die Möglichkeit geben, sich vielseitig mit Sport zu befassen. Auch wenn das bedeutet, mal Sachen zu machen, die einem nicht so liegen.

 

Die Kinder sollen sich ausprobieren und austesten,  ihre Ängste und Grenzen überwinden! Was sie heute nicht schaffen, klappt bestimmt beim nächsten Mal, denn auch Kinder wachsen mit ihren Herausforderungen und damit auch ihr Selbstbewusstsein!

 

Das Einzelbestehen als auch die Teamfähigkeit  sollen kennengelernt und gefördert werden! Außerdem können und sollen auch die Mädchen und Jungen eigene Ideen und Vorschläge einbringen, die wir dann gemeinsam umsetzen!

Ein großes Danke schön an Frau Birgit Schumann! Die T-Shirts sind bei den Kindern und Eltern sehr gut angekommen! Wir sind ein Team!

 

Wenn auch Ihr Kind Lust hat, sich bei den Sportmäusen auszuprobieren, sich und andere Kinder kennenzulernen und mindestens 3 Jahre alt ist, kommen Sie gerne zum Probetraining vorbei. Wir treffen uns immer Donnerstags, von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr in der Kleinen Sporthalle neben der Sport- und Mehrzweckhalle in der Lindenstraße in Wittenburg.

 

Ihr seid herzlich Willkommen.

 

Sandra Langediekhoff

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wittenburger Sportverein e.V.